Lifestyle

Sich mal ’ne Auszeit gönnen

18. Mai 2016

.. das fällt uns in der heutigen Zeit leider immer schwerer. Die Zahl der an Burnout erkrankten Personen steigt stetig.. Wir sind geprägt von Hektik & Stress und haben nie Zeit für etwas! Sei es auf der Arbeit, zu Hause oder in unserer Freizeit. Ich ertappe mich oft selbst dabei, wie ich mich ohne Grund unter Druck setze und mich derart beeile, sodass ich mich schon selbst für bekloppt erkläre.. Aber ist das der Sinn des Lebens? Müssen wir immer die Schnellsten in Allem sein, um so viel wie möglich am Tag zu erreichen? Ich denke, das ist völliger Quatsch. Es sollte nicht unser Lebensmotto sein, uns zu beeilen. Vielmehr sollten wir uns und unserem Körper Zeit und vor allem auch Ruhe gönnen. Viel zu oft vergesse ich, das Leben und die kleinen Dinge in seinen vollen Zügen zu genießen und jeden Tag richtig zu leben und zu lieben.

IMG_7197

Hier habe ich euch 6 Tipps aufgelistet, die euch dabei helfen können, glücklich, zufrieden und vor allem entspannt durch den Alltag zu gehen und das alles, ohne Stress:

  1. Versucht, einfach mal locker in den Tag zu starten und euch nicht zu viel vorzunehmen. Manchmal ist es zwar hilfreich, den Tag zu planen, aber es ist wichtig, dass ihr immer kleine Lücken zum Durchatmen habt!
  2. Erfreut euch an den kleinen Dingen, wie zum Beispiel einem schönen Sonnenaufgang oder genießt einfach mal die kostbaren Minuten, wenn euch die Sonne schön warm ins Gesicht scheint!
  3. Nehmt euch bei jeder Aktivität die Zeit, die ihr wirklich braucht und lasst euch auf keinen Fall unnötig von anderen Leuten oder von eurem blöden Unterbewusstsein unter Druck setzen.
  4. Gönnt euch jeden Monat oder jeden zweiten mal einen ganzen Tag in einer Sauna oder in einer Therme mit euren Liebsten und lasst eure Seele mal so richtig baumeln und entspannen!
  5. Führt euch immer vor Augen, wie gut es euch geht und worauf ihr in eurem Leben stolz sein könnt! Mit sich selbst zufrieden zu sein, das ist der wichtigste Schlüssel für alles andere.
  6. Ich fahre über das Jahr verteilt immer mal wieder für ein langes Wochenende nach Holland an die Nordsee. Die Luft und das Lebensgefühl dort oben lassen einen so unglaublich gut entspannen und alles andere vergessen!

IMG_7377

Besonders den 6. Punkt kann ich euch nur ans Herz legen! Es muss nicht immer eine mehrwöchige Fernreise an einen Traumstand sein. Es kann bereits schon ein Kurzurlaub in eine schöne Umgebung genügen, egal ob Berge oder Meer. Oft belebt eine neue Umgebung die Sinne! Ich habe das unfassbare Glück, dass meine Eltern jedes Jahr im Frühjahr einen Wohnwagen an der Küste Nordhollands stehen haben, so können wir immer zusammen oder auch mal alleine an den zahlreichen langen Wochenenden dort hochfahren. Ich freue mich jedes Jahr darauf und bin unglaublich froh, diese Möglichkeit zu haben und die Natur und das Leben dort oben genießen zu können. Schon 3 Tage genügen, um einmal alles andere zu vergessen und einfach mal abzuschalten. Falls ihr Interesse daran habt, verlinke ich euch hier mal unseren Campingplatz 🙂 Besonders empfehlen kann ich euch, über Himmelfahrt dorthin zu fahren, dann blühen alle Felder dort oben in den verschiedensten Farben! Denn jeden Frühling strahlen dort oben die Tulpenfelder und dieser Anblick ist wirklich atemberaubend schön!

IMG_7391

Doch es muss auch nicht immer eine Reise sein. Schon eine längere Fahrradtour, ein langer Spaziergang, ein schöner Wellness-Tag in der Therme oder lange Massagen können entspannen. Hauptsache, ihr bekommt den Kopf frei vom ganzen Alltagsstress und löst damit die Spannungszustände eures Körpers! Hört auf euren Körper, wenn er nach „Ruhe“ schreit und gibt euch Zeit zum Durchatmen. Denn unser Körper und unsere Gesundheit ist das wertvollste, was wir besitzen!

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen mit meinem Post helfen und euch dazu anregen, ein paar meiner Tipps anzuwenden!

Eure Leonie

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply